Einbogenzelt

Beim Einbogenzelt besteht, wie der Name schon sagt, die Zeltkonstruktion aus einem Bogen und ist eine Spezialform des Tunnelzelts. Der Gestängebogen verläuft dabei entweder längs oder quer zur Schlafrichtung. Die Raumnutzung liegt bei dieser Zeltform bei etwa 60% der Grundfläche. Das Platzangebot ist daher mäßig, aber hier zählt vor allem die Zweckmäßigkeit und nicht der Komfort. Durch die Einbogenkonstruktion wird das Zelt sehr leicht und wird daher oft für Leichtzelte im Trekkingbereich eingesetzt oder ist bei Backpacker sehr beliebt. Die Apsis ist bei Einbogenzelten klein bis mittelgroß. Es ist aber genügend Platz für Gepäck und Kochutensilien vorhanden.

Das Zelt ist nicht freistehend und wird immer mit Heringen und Abspannleinen gesichert. Die meisten Einbogenzelte sind für 1-2 Personen ausgelegt.

Vorteile und Nachteile des Einbogenzelts

Die wichtigsten Vorteile und Nachteile eines Einbogenzelts werden hier kurz zusammengefasst.

Vorteile

  • Die Einbogenkonstruktion macht den Aufbau des Zelts sehr einfach und schnell. Selbst ungeübte Camper können ein solches Zelt problemlos aufbauen.
  • Das Gewicht eines Einbogenzelts ist sehr gering und daher perfekt für den Einsatz als Trekkingzelt oder für andere Reisen mit dem Rucksack.
  • Apsis mit genügend Platz für das Gepäck und andere Utensilien.

Nachteile

  • Ein Einbogenzelt ist nicht freistehend und muss daher immer abgespannt und mit Heringen gesichert werden.
  • Durch die Gestängekonstruktion sind nur 60% der Grundfläche nutzbar.

Verwendung eines Einbogenzelts

Einbogenzelte sind Leichtzelte und werden deshalb vorrangig im Trekkingbereich, bei Touren mit Fahrrad oder Rucksack und bei allen anderen Aktivitäten, wo Gewicht und Packmaß eine große Rolle spielen, verwendet. Bei der Kontruktion dieser Zelt wird mehr Wert auf Funktionalität gelegt, als auf Komfort.


Hochwertiges Einbogenzelt zum günstigen Preis

Grand Canyon Cardova – widerstandsfähiges Einbogenzelt für Einsteiger

Grand Canyon Zelt Cardova_1

Maße außen: 265 x 155 x 115 cm

Gewicht: 2 kg

Außenzelt: Polyester mit 2.000 mm Wassersäule

Innenzelt: atmungsaktives Polyester

Boden: PE, wasserdicht

Lieferumfang: Heringe, Abspannleinen, Packsack

Das Einbogenzelt Cardova von Grand Canyon ist das Einsteigermodell unter den Trekkingzelten. Es ist günstig, aber dennoch hochwertig verarbeitet.

Das Packmaß ist mit 62 x 18 cm klein und kann in oder an jedem Rucksack problemlos verstaut werden. Aufgestellt finden im Zelt aber bis zu zwei Personen Platz. Die Innenmaße betragen 260 x 150 x 110 cm. Mit einem Gewicht von 2 Kilo ist es auch für längere Touren mit dem Rucksack ideal. Es ist nicht zu schwer und belastet den Rucksack nicht unnötig.

Damit im Zelt alles trocken bleibt, dafür sorgt das wasserdichte Außenzelt aus Polyester. Für einen zusätzlichen Schutz werden alle Nähte des Einbogenzelts verschweißt. So kann auch bei Dauerregen die Feuchtigkeit nicht ins Zelt dringen. Der Boden ist aus PE und somit absolut wasserdicht.

Für einen ausreichenden Luftaustausch sorgen das atmungsaktive Innenzelt und die Ventilationsöffnung. Die feuchte Atemluft kann durch das Gewebe nach außen dringen und somit bildet sich kein Kondenswasser im Zeltinneren.

Aufgestellt wird das Zelt mit der Fiberglasstange, die durch den Tunnel in der Mitte des Zelts geschoben wird. Zum Sichern werden die mitgelieferten Heringe und Abspannleinen verwendet.


Wo ist das Einbogenzelt erhältlich?

Das Einbogenszelt Cardova von Grand Canyon ist unter anderem bei Outdoorshop123 erhältlich. Der Onlineshop bietet noch viele weitere interessante Zelte, aber auch andere nützliche Utensilien für unterwegs an.

logo

 Viel Spass mit Ihrem neuen Einbogenzelt!