Zelten am See – Zelt-Camping mit Bademöglichkeit & Ambiente

Am Abend neben zirpenden Grillen am See oder Lagerfeuer sitzen, Geschichten erzählen, Lieder singen, Stockbrot und Grillwurst grillen – im Dunklen die ein oder andere Sternschnuppe entdecken und Wünsche wahr werden lassen. Anschließend gemütlich im Zweipersonenzelt oder größeren Kuppelzelt am See zelten. Dann am nächsten Morgen von der Sonne geweckt werden und eine erfrischende Abkühlung im See genießen sowie in der Strandmuschel die Seele baumeln lassen. Das klingt wunderbar, nicht wahr?

Weiterlesen

Strandmuschel zusammenlegen leicht gemacht – wie es funktioniert

So viele Meerestiere, wie im Ozean existieren, so viele verschiedene Strandmuscheln scheint es auch zu geben. Damit du dich in den Tiefen des Strandmuschelmeeres zurechtfindest und auch weißt, wie du welche Strandmuschel falten und nach Gebrauch wieder einpacken kannst, haben wir dir hier eine kleine Übersicht zusammengestellt.

Weiterlesen

Mit Pilgerzelt am Pilgerweg – wie zum Beispiel Jakobsweg – zelten

 

Wieso nur den Camino Francés gehen, wenn es so viele schöne und weniger frequentierte Pilgerwege in Spanien, Portugal, Frankreich, Deutschland und Österreich gibt? Wieso dabei immer nur in Herbergen schlafen oder Geld für teure Unterkünfte ausgeben, wenn du stattdessen die Vorzüge der Natur und mehr Flexibilität am Jakobsweg mit Zelt genießen kannst?

Weiterlesen

Wintertrekking: Winterwandern mit 4 Jahreszeiten Zelt

Du bist erfahrener Winterwanderer und begeistert von Trekkingtouren, liebst die verschneiten Landschaften, die frische Luft und möchtest auch wenn alles im glitzernden Weiß erstrahlt die Trekkingsaison nicht beenden? Dann kleide dich den Temperaturen entsprechend, häng dir deinen Rucksack gepackt mit Winterzelt, Daunenschlafsack sowie Isomatte um, schnall dir die Schneeschuhe an und los geht’s! – Ganz ohne Übernachtung auf der Hütte, einfach nur du und die Natur.

Weiterlesen

Backpacking mit Zelt – Vor- und Nachteile, Campingplätze, Wildcampen, Jedermannsrecht und mehr

Dich treibt es in die Ferne, du willst mit dem Rucksack neue Länder bereisen und überlegst, auf deinen Trip Zelt, Isomatte, Schlafsack und Co. mitzunehmen? Doch ist das wirklich eine gute Idee oder einfach nur viel zu viel Ballast? Bietet es sich bei der Reise durch Städte – zum Beispiel während eines Interrail-Trips – eher an, in dafür vorgesehenen Unterkünften zu schlafen oder kommen auch Campingplätze in Frage? Wie sieht es mit dem Wildcampen aus? Wo ist es erlaubt und wo absolut verboten? In den folgenden Zeilen wollen wir dir einen Überblick zu all diesen Fragen geben, um dich auf deine Rucksackreise mit Zelt vorzubereiten. Weiterlesen